Weinberg

Eine hervorragende Arbeit im Weinberg ist der Grundstein für jeden guten Wein. Somit setzen wir bei der Bearbeitung unserer Reben immer auf Qualität und nicht auf Ertrag. Wir leben mit dem Rhythmus der Natur und von der Natur. Daher gehen wir mit ihr behutsam und schonend um. Eine Rebe erfordert viel Aufmerksamkeit und Pflege, die wir ihr gerne geben um später das Ergebnis im Glas genießen zu dürfen.

Im Winter beginnen wir mit dem starken Rückschnitt der Reben, nur eine Rute wird für das kommende Jahr genutzt. Es folgt die intensive Laubarbeit im Frühjahr, damit sich Krankheiten nicht ausbreiten können und so Pflanzenschutzmittel nur minimal ausgebracht werden müssen. Hierfür lautet unser Grundsatz stets "quantum satis", nur so viel wie nötig. Auch im Sommer und späten Herbst wird die Laubarbeit fortgesetzt, damit die Trauben stets frische Luft sowie Licht bekommen. Mit dieser guten Vorarbeit holen wir im Herbst mit unserem munteren und überwiegend gut gelaunten „Lese-Truppe“ die gut umsorgten Trauben in den Keller.